Informationen zum Wok aus Stahl

Stahlwoks. Konventionell ist der klassische Wok aus Stahl.

Der traditionelle Wok aus Stahl

Der aus dem asiatischen Raum stammende Kochtopf wird auch in der mitteleuropäischen Küche immer beliebter. Seine besondere Form und die Art, wie die Zutaten gegart werden, lassen das typische „Wok hei“, das besondere Aroma der im Wok gegarten Speisen entstehen. Der Zuckeranteil im Obst oder Gemüse karamellisiert bei den hohen Temperaturen, dennoch bleiben die Vitamine in hohem Maße erhalten. Die Zutaten werden nacheinander und miteinander gegart. So können die Aromen des Fleisches mit Gemüse, Obst, Reis oder Nudeln und den Gewürzen miteinander verschmelzen. Die Hitze verteilt sich gut in den Woks. Dennoch erfordert das Garen bei so hohen Temperaturen im Stahlwok ein wenig Übung. Doch es lohnt sich.

Funktionell und gesund Kochen

Traditionell ist der Wok aus Stahl gefertigt. Er wird auf offener Flamme verwendet. Am Besten auf oben offenem Steinkohleofen oder modern auf einem mit Gas betriebenen Wokbrenner. Nur so sind die hohen Temperaturen zu erreichen. Form und Größe lassen vielseitige Garprozesse zu. Egal ob dämpfen, frittieren oder blanchieren. Ein Stahlwok, ist ein Topf der alle Zubereitungsformen zulässt. Es gibt unterschiedliche Größen und viel weiteres Zubehör. Frittierkörbe oder auch Dampfeinsätze aus Bambus. Zum Dämpfen, räuchern oder kochen ist ein passender Deckel erforderlich. Die Woks sind preisgünstig zu erhalten. Ebenso eine große Auswahl an Zubehör.

Jetzt Stahlwoks bei Amazon.de kaufen!