Die Wok Pfanne ist durch ihren Stiel, den sie im Gegensatz zu anderen Woks besitzt, sehr vorteilhaft zu handhaben. Beim Wok Pfanne Test hat zum Beispiel der Wok von Sillit mit sehr gut abgeschnitten. Die Spezifikation der Pfanne zeichnet sich durch den Durchmesser von 28 cm aus. Mit einem Gewicht von 1 kg ist die Wok Pfanne sehr handlich und sie besteht aus Edelstahl, was auch für eine optimale Reinigung sorgt. Den Wok macht die CeraProtect-Hartversiegelung sehr beständig. Durch diese Versiegelung können Temperaturen bis 400° C erreicht werden und das Material ist ausgesprochen abriebfest. Der Abperleffekt, den dieser Wok besitzt, sorgt dafür, dass auch nur sehr wenig Fett benötigt wird. Auch das ist ein Vorteil bei der Reinigung. Wie auch im Wok Pfanne Test gezeigt, ist der Wuhan Wok außerdem für den Induktionsherd geeignet.

Einen Wok kaufen, der alles bietet

Die Wärmeverteilung ist ausgezeichnet im Gegenteil zu anderen Woks. Der Wok Pfanne Test hat gezeigt, dass durch die CeraProtect-Hartversiegelung die Wärme sehr gut weitergeleitet wird. Außerdem ist der Wok durch diese Versiegelung ausgesprochen widerstandsfähig. Auf diese Beschichtung stehen 5 Jahre Garantie, was auch wieder einen Vorteil darstellt. Das findet man zum Beispiel bei einem gusseisernen Wok nicht. Das schlichte Design sieht trotzdem edel aus, der Griff ist ebenfalls aus Edelstahl, was ihn auch für den Ofen nutzbar macht, im Gegensatz zu einem Holzgriff oder Kunststoff. Ein Vorteil, den man beim Wok kaufen bedenken sollte.

Der Wok Pfannen Test zeigt, wie auch bei anderen Woks aus Gusseisen ist auch hier das Einbrennen ein Vorteil und das wird gemacht wie bei den Profis:

  • Im Abstand von 2 Wochen 2 Esslöffel Öl bis zum Rauchpunkt erhitzen
  • Etwas Salz dazu geben
  • Wenn die Pfanne noch warm ist mit einem Küchentuch auswischen
  • So lassen sich alle Rückstände leicht lösen
  • Eine Empfehlung vom Hersteller und nichts wird zerkratzt

Im Test hat dieser Wok in allen Punkten nur Vorteile gezeigt und ist für den Haushalt optimal geeignet.